Parkhauspläne im Europa-Park

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Parkhauspläne im Europa-Park

      Mit den zunehmenden Besucherzahlen der letzten Jahre wird auch der Bedarf an Parkplatzen am Europa-Park größer. Um seine Kapazitätsgrenzen für die Zukunft ausbauen zu können, plant der Park gerade den Bau von mehreren Parkhäusern. Geplant wird das Projekt für die nächsten 2-3 Jahre. Es sollen 3 Parkhäuser gebaut werden, allerdings nicht gleichzeitig. Da die Parkhäuser auf der Fläche der bisherigen Parkplätze entstehen sollen, sollen sie etappenweise entstehen, um die Einschränkungen während der Saison so gering wie möglich zu halten.

      Quelle: Europa-Park will mehrere Parkhäuser bauen | Parkerlebnis.de
      Mit freundlichen Grüßen,

      |Mukkel|
      |Redaktion - Social Media|

      Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn du unsere App im Store positiv bewerten würdest.
      Hier die Links in die Stores, falls du uns unterstützen möchtest :
      IOS /// Android

      |Bei Fragen stehen wir, das Team von Freizeitparkcheck, selbstverständlich gerne zur Verfügung|

      |Abonniere unsere Youtube oder Facebook Seite und erlebe FPC hautnah|
    • Und wie so oft schreibt Parkerlebnis lustige Geschichten, ohne belegbare Quellen...

      Patrick Marx schreibt auf epfans.ch zum Parkerlebnisartikel nur:

      Kurze Anmerkung: Parkerlebnis scheint mal wieder mehr zu wissen als das Projektteam, diese Infos gerne mit Vorsicht genießen.

      Mehr als "Man wird auf eine Parkdecklösung setzen" steht noch nicht fest.

      Als vertrauenswürdigere Quelle würde ich eher die Lehrer Zeitung ansehen: Rust: Europa-Park will Parkdecks bauen - Rust - Lahrer Zeitung

      Dort ist die Rede von einem Transportsystem, einem neuen Überlaufparkplatz beim Hotel Santa Isabel, dem Rückbau der aktuellen Überlaufparkplätze beim Camp Resort und einem mehrstöckigen Parkhaus im Westlichen Bereich des Parkplatzes.
    • Das ist die beste Lösung die sie machen können. Noch weiter in die Breite geht mit den Parkplätzen nicht mehr.

      Bestimmt geht die Parkplatzgebühr dann aber nochmal heftig mach oben...
      Mit freundlichen Grüßen,

      |Kurenai|
      |Moderation&App|

      Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn du unsere App im Store positiv bewerten würdest.
      Hier die Links in die Stores, falls du uns unterstützen möchtest :
      IOS /// Android

      |Bei Fragen stehen wir, das Team von Freizeitparkcheck, selbstverständlich gerne zur Verfügung|

      |Abonniere unsere Youtube oder Facebook Seite und erlebe FPC hautnah|
    • Mukkel schrieb:

      Da die Parkhäuser auf der Fläche der bisherigen Parkplätze entstehen sollen, sollen sie etappenweise entstehen, um die Einschränkungen während der Saison so gering wie möglich zu halten.
      Wenn dem so ist dann kann man nur gratulieren, diese anachronistischen zweidimensionalen Parkplätze abzuschaffen und durch Parkhäuser zu ersetzen ist der beste Weg, entsprechend thematisiert würden die sich auch gut ins Bild einfügen ohne zweckgebundener Schandfleck zu sein
    • Denke, wenn dann an dem Bericht was dran ist, werden die mit Sicherheit keine grauen Betontempel dahinstellen. Die werden wie alles, schön verpackt...
      Mit freundlichen Grüßen,

      |Mukkel|
      |Redaktion - Social Media|

      Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn du unsere App im Store positiv bewerten würdest.
      Hier die Links in die Stores, falls du uns unterstützen möchtest :
      IOS /// Android

      |Bei Fragen stehen wir, das Team von Freizeitparkcheck, selbstverständlich gerne zur Verfügung|

      |Abonniere unsere Youtube oder Facebook Seite und erlebe FPC hautnah|
    • Die Parkhäuser der Hotels sind für ein Parkhaus recht schön gestaltet. Dazu läuft passende Musik zum jeweiligem Hotel und Jahreszeit.
      Mit freundlichen Grüßen,

      |Kurenai|
      |Moderation&App|

      Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn du unsere App im Store positiv bewerten würdest.
      Hier die Links in die Stores, falls du uns unterstützen möchtest :
      IOS /// Android

      |Bei Fragen stehen wir, das Team von Freizeitparkcheck, selbstverständlich gerne zur Verfügung|

      |Abonniere unsere Youtube oder Facebook Seite und erlebe FPC hautnah|
    • Ich glaube nicht das die Parkgebühr hoch gehen würde . Man wird sich sogar Land einsparen können.
      Mit freundlichen Grüßen,

      |Marco|
      |Leitung|Administration|Technik|Entwicklung|

      Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn du unsere App im Store positiv bewerten würdest,
      Hier die links in den Store falls du uns unterstützen möchtest :
      IOS /// Android

      |Bei weiteren Fragen stehen wir, das Team von FreizeitParkCheck selbstverständlich zur Verfügung|
      |Abonniere unseren Youtube-Kanal und erlebe FPC hautnah|


    • Fläche spart man sich, jedoch kostet ein Parkhaus mehr als der Acker neben dem Colloseo
      Mit freundlichen Grüßen,

      |Kurenai|
      |Moderation&App|

      Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn du unsere App im Store positiv bewerten würdest.
      Hier die Links in die Stores, falls du uns unterstützen möchtest :
      IOS /// Android

      |Bei Fragen stehen wir, das Team von Freizeitparkcheck, selbstverständlich gerne zur Verfügung|

      |Abonniere unsere Youtube oder Facebook Seite und erlebe FPC hautnah|
    • In einem Interview wurde mal gesagt, dass die Gebühren so hoch sind, weil die Plätze der Gemeinde gehören. Anderswo zahlt man mehr. Außerdem gehen 6€ noch. man ist ja sicher an die 8-10 Stunden oder länger dort. das sind auf die Stunde berechnet geringe Centbeiträge.
      Mit freundlichen Grüßen,

      |Claudii|