[28.05.2019] Presseevent im Skyline Park

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [28.05.2019] Presseevent im Skyline Park

      Wir waren zum Presseevent im Skyline Park eingeladen und wollen euch an diesem Event teilhaben.

      Zunächst wurde der Park genauer vorgestellt.
      So bietet der Park inzwischen 64 Attraktionen und ist Bayerns größter Freizeitpark.
      Familie Löwenthal als Gründer und Besitzer des Parks treiben mit ihren Ideen seit 1999 den Park immer weiter voran. Insbesondere Joachin Löwenthal hält dies nach eigenen Aussagen jung. Aufhören und sich zur Ruhe setzen ist kein Thema für ihn.

      2018 konnte der Park einen erneuten Zuwachs an Besuchern verzeichnen, genauer gesagt um 5%. Somit begrüßte der Park letztes Jahr 440.000 Besucher.

      Hr. Löwenthal gab auch einen Einblick in ein zukünftiges Projekt. Die Planung für die bereits angekündigte Großattraktion ist nicht gestoppt, sondern wird weiter getrieben. Allerdings verzögert sich die Planung etwas. So soll bis 2022 ein "Leuchtturmprojekt" in den Park Einzug halten. Eine Investition von 25-27 Mio.€ sind dafür vorgesehen.
      Was dieses Projekt beinhaltet, verriet der Parkleiter leider nicht. Das Projekt wird komplett eigenständig, ohne Sponsoren finanziert. Für ein Familienunternehmen eine große Sache.
      Dieses Jahr besteht der Park seit genau 20 Jahren. Es wird allerdings kein Jubiläum dazu geben, sondern man wird den 25. Geburtstag groß feiern. Wahrscheinlich in Zusammenhang mit dem Leuchtturmprojekt.

      In Verbindung mit dem Presseevent wurde dem Skyline Park der FTT-Award 2018/19 für das beste Preis-/Leistungsverhältnis von Vorstandsmitglied Nicole Kaminski überreicht.
      Hierbei wurde nicht nur der Eintritt berücksichtigt, sondern auch Kosten für den Parkplatz, Essen und Trinken, etc.
      Bereits 2017 erhielt der Park einen FTT-Award, allerdings für die beste Gastronomie in einem Freizeitpark.
      20190528_111755.jpg

      Anschließend wurde der neue Chefkoch des Parks vorgestellt. Helmut Schön arbeitete bereits vor ca. 10 Jahren im Park und kehrte jetzt in den Park zurück, nachdem er zuvor selbst ein Lokal führte.
      Eigentlich wäre Hr. Schön bereits im Ruhestand, doch beim Skyline Park konnte er nicht nein sagen.
      Er soll die Qualität der Gastronomie weiter steigern und frischen Wind in die bereits eh schon sehr gute Verköstigung des Parks bringen.
      Das anschließende Essen zeigte, dass der Park hier die richtige Entscheidung traf seinen ehemaligen Mitarbeiter wieder zurück zu holen.
      20190528_112353.jpg 20190528_112758.jpg 20190528_113706.jpg 20190528_113713.jpg

      Nachdem alle gestärkt waren, ging es zu einer der beiden Neuheit, der Geisterbahn.
      Die beiden Neuheiten "Geisterbahn" und "Breakdancer" wurden bereits zum Pre-Opening-Wochenende am 23. März eröffnet, doch jetzt wurde inbesondere die Geisterbahn der Presse vorgestellt.
      Die Bahn ist den meisten als "Geisterschlange" bekannt. Auf Nachfrage erfuhren wir, dass die Attraktion nächstes Jahr als "Geisterschlange" und nicht wie aktuell als "Geisterbahn" im Parkplan zu finden sein wird. Man erkannte bereits nach kurzem, dass sich Geisterbahn als Name nicht durchsetzt und der Schriftzug auf der Attraktion hätte ursprünglich auch entfernt werden sollen, entschied sich aber diesen doch zu lassen.

      Zu Ehren des ehemaligen Besitzers Hr. Lehmann, wird sein Name seitlich an der Attraktion nicht entfernt. Die Geisterschlange war die erste Attraktion des Schaustellers und da Hr. Löwenthal und Hr. Lehmann auch privat befreundet sind, soll dieses Andenken erhalten bleiben. Lediglich die Schilder mit der Adresse in den ehemaligen Kassenhäuschen wurden inzwischen entfernt.
      Eine Fahrt mit der Geisterschlange musste dann natürlich auch sein. Ich persönlich bin ja schon Ende März damit gefahren und kannte die Attraktion auch schon vorher, als sie noch auf Reisen war.
      Für das Presseevent liesen sich allerding die Skyfans etwas einfallen und versteckten sich als Live-Erschrecker in der Bahn. Dies wurde vorher nicht verraten und dementsprechend groß war der Schockmoment, als 2x Horror-Gestalten neben einem auftauchten. Klasse Aktion! Ein Erinnerungsfoto gabs obendrauf.
      Leider wird dies während der Saison und auch an Halloween aufgrund von Personalmangel nicht wiederholt werden.
      20190528_125407.jpg 20190528_125410.jpg 20190528_125759.jpg 20190528_130629.jpg AR3YG6N2U4.jpg



      Hier noch ein paar Videos für euch.

      Für alle, die sich das Presseevent selbst ansehen wollen:



      Hier sind die Videos der beiden Neuheiten, die im März (und bei schönem Wetter) bereits gedreht wurden.


      Mit freundlichen Grüßen,

      |Kurenai|
      |Moderation&App|

      Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn du unsere App im Store positiv bewerten würdest.
      Hier die Links in die Stores, falls du uns unterstützen möchtest :
      IOS /// Android

      |Bei Fragen stehen wir, das Team von Freizeitparkcheck, selbstverständlich gerne zur Verfügung|

      |Abonniere unsere Youtube oder Facebook Seite und erlebe FPC hautnah|
    • Ach herje Romina schon wieder Horror :D :D :D

      Hört sich gut an und find eich auch eine nette Geste den namen nicht zu entfernen. Auch endlich mal auf "alt Bewehrtes" zu setzen mit einem "alten" Koch finde ich super! Manchmal ist es einfach wichtiger etwas mit Herzblut zu machen und entsprechend verbunden zu sein.

      Ich freu mich schon auf den Park wenn ich es endlich mal hin schaffe. Hoffe noch auf Juli :)
      Mit freundlichen Grüßen,


      |Sonny|
      |FPC-App|Presse|Marketing|Backround|

      Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn du unsere App im Store positiv bewerten würdest.
      Hier die Links in die Stores, falls du uns unterstützen möchtest :
      IOS /// Android


      |Bei Fragen stehen wir, das Team von Freizeitparkcheck, selbstverständlich gerne zur Verfügung|


      |Abonniere unsere Youtube oder Facebook Seite und erlebe FPC hautnah|
    • Danke für eure Einblicke :) ich selber halte nicht so recht was von der Geisterbahnn als dauerhafte Attraktion. Es wirkt einfach immer eher billig, wenn man an Planen vorbei fährt etc.
      Und das man nicht mal fürs Halloween Event Live erschrecker engagieren will, ist einfach verschenktes Potential
      Viele Grüße,

      |Highnoon|
      |Moderation|Design & Technik|Youtube|Social Media|


      Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn du unsere App im Store positiv bewerten würdest.
      Hier die Links in die Stores, falls du uns unterstützen möchtest :
      IOS /// Android


      |Bei Fragen stehen wir, das Team von Freizeitparkcheck, selbstverständlich gerne zur Verfügung|


      |Abonniere unsere Youtube oder Facebook Seite und erlebe FPC hautnah|
    • Halloween wird von den Skyfans, also einer Fangruppierung komplett alleine organisiert. Für die Geisterbahn fehlen ihnen schlicht und ergreifend die Mitglieder. Dass der Park nicht zusätzliches Personal anstellen will, werte ich eher so, dass es sonst den Skyfans gegenüber unfair währe. Immerhin würden manche Geld bekommen und die anderen finanzieren es aus eigener Tasche.

      Die Bahn sollte man eher als Kult ansehen. Wenn man das Alter bedenkt und wo diese schon überall war, ist es das für mich. Auch viele andere sehen die Bahn so.
      Wer natürlich die Bahn vorher nicht kannte, für den steht da eine alte Bahn, ohne nennenswerte Gruseleffekte. Denn viele Animatronics bietet diese Bahn leider wirklich nicht.
      Mit freundlichen Grüßen,

      |Kurenai|
      |Moderation&App|

      Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn du unsere App im Store positiv bewerten würdest.
      Hier die Links in die Stores, falls du uns unterstützen möchtest :
      IOS /// Android

      |Bei Fragen stehen wir, das Team von Freizeitparkcheck, selbstverständlich gerne zur Verfügung|

      |Abonniere unsere Youtube oder Facebook Seite und erlebe FPC hautnah|