New Aquabella: Neues Multimedia-Rutscherlebnis

Das Freizeitbad Aquabella in Mutterstadt konnte diese Woche ein neues Multimedia-Rutscherlebnis eröffnen, nachdem die bisherige Rutsche nach über 20 Jahren im Betrieb seit Mitte März dieses Jahrs geschlossen und erneuert wurde. Die Röhrenrutsche des Typs RR1200 (Röhrendurchmesser 120 cm) von Aquarena ist nun voll isoliert und bietet Rutschspaß auf 63 Metern Länge mit einer Höhendifferenz von 6,5 Metern, der in einem Landebecken im Innenbereich endet. Besonders freuen dürfte die Besucher außerdem die neue Zeitmessanlage sowie das Licht- und Soundsystem der Rutsche, welche von WEAD Light Engineers umgesetzt wurden.


Durch die Isolierung sollen die Energiekosten für den Betrieb der Rutsche im Vergleich zur bisherigen Anlage enorm gesenkt werden können. Mitfinanziert wird das neue Erlebnis in dem vom Rhein-Pfalz-Kreis getragenen Freizeitbad durch Mittel auf Grundlage des Förderprogramms Bundesförderung für effiziente Gebäude – Nichtwohngebäude (BEG NWG).


Comments 1