Efteling: Wartungsarbeiten bei beliebten Attraktionen

Efteling ist 365 Tage im Jahr geöffnet. Das bedeutet, dass der Park nicht umhin kommt, Wartungsarbeiten an verschiedenen Attraktionen durchzuführen. Diese werden jedoch oft so weit wie möglich gestaffelt, damit die Besucher so wenig wie möglich beeinträchtigt werden. Wenn Sie den Märchenpark demnächst besuchen wollen, sollten Sie bedenken, dass einige Attraktionen geschlossen bleiben. Wir listen hier für euch auf, welche Attraktionen betroffen sind...


In der Nebensaison sind die Parks deutlich weniger überlaufen. Das ist auch bei Efteling nicht anders. Dies ist eine gute Zeit für Wartungsarbeiten, aber als Besucher wollen Sie natürlich keine Überraschungen erleben.


Es sind nicht wenige Attraktionen, die derzeit in Efteling geschlossen sind. Die Wasserattraktion Piraña zum Beispiel ist bis zum 28. Juni 2024 geschlossen. Die Attraktion ist bereits seit November letzten Jahres wegen umfangreicher Wartungsarbeiten geschlossen. Hier werden unter anderem die alten Felsen entfernt und durch neue, frische Felsen ersetzt.


Im Märchenwald wird auch bei Dornröschen gearbeitet. Das Schloss ist seit September unzugänglich und wird so weit wie möglich restauriert. Außerdem wurde bekannt, dass der Märchenwald einen neuen Bewohner bekommen wird. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 29. Februar 2024 dauern.


Drei weitere Attraktionen werden ab Montag, dem 8. Januar 2024, geschlossen. Die Parkshow Raveleijn wird bis zum 29. März 2024 geschlossen sein. Adrenalinjunkies müssen also auf die Achterbahn Joris en de Draak und De Vliegende Hollander verzichten. Während der Vliegende Holländer bis zum 29. März 2024 außer Betrieb ist, bleiben Joris en de Draak noch länger geschlossen.


Bei der Holzachterbahn Joris en de Draak werden mehrere Schienenabschnitte ausgetauscht. In der Zwischenzeit wurde die Fassade des Bahnhofsgebäudes renoviert.

Comments 0