News 11.12. bis 17.12.

Mo., 13.12. + Mi., 15.12 + Do., 16.12., Efteling (DE):

Diese Woche hat sich einiges rund um die Wereld van Sindbad getan: Montag kam ein neues Bauupdate von Eftelwesley heraus, in welchem zu sehen war, dass der an der Decke hängende Händler bewegliche Teile hat (Neu 2022: Efteling - Wereld van Sindbad - Welt von Sindbad // Sirocco und Archipel(NL)). Mittwoch wurde dann das offizielle Eröffnungsdatum bekannt gegeben, da sich der inoffiziell nicht bestätigte aber durchgesickerte 13.12. ja nicht einhalten lies. Die Eröffnung findet jetzt am 01.01.2022 statt. Und Donnerstag sind dann endlich die ersten vier Boote in Sirocco montiert worden (Neu 2022: Efteling - Wereld van Sindbad - Welt von Sindbad // Sirocco und Archipel(NL)), welche abends dann auch schon erste Testfahrten absolviert haben (Neu 2022: Efteling - Wereld van Sindbad - Welt von Sindbad // Sirocco und Archipel(NL)).



Mo., 13.12., Majaland Prag (CZ):

Das Eröffnungsdatum des erst im September angekündigten, neuen Majalandes in Prag wurde bekannt gegeben: Es ist am 27. Dezember diesen Jahres.



Di., 14.12., Djurs Sommerland (DK):

Die Züge der neuen Familienachterbahn, die Ende April '22 eröffnen soll, wurden auf die Strecke gesetzt. Auf Facebook gibt es dazu eine kleine Fotocollage in Form eines kurzen Videos, welches im Forum verlinkt ist: 2022: Djurs Sommerland - Dinosaurland mit Achterbahn (Dänemark)



Di., 14.12., Gardaland (IT):

Der Park hat ein kurzes, 41-sekündiges Video mit einem Blick hinter die Kulissen des neuen Jumanji-Coasters veröffentlicht: 2022: Jumanji The Adventure Gardaland (Italien)



Mi., 15.12., Phantasialand (DE):

Das Land NRW hat dem Verkauf des knapp über 14 Hektar großen, bisher landeseigenen Ententeichdreiecks an das Phantasialand im Rahmen eines Grundstücktausches zugestimmt. Das Land erhält dafür eine fast 39 Hektar große Fläche. Dem ist ein Änderungsantrag der Fraktionen der CDU und FDP vorausgegangen, um den Verkauf zu ermöglichen. Nun liegt der Ball bei der Stadt Brühl, welche einen Bebauungsplan für das Gebiet aufstellen muss. Sobald das erledigt ist, dürfte der Erweiterung, sei es als Resort oder als Erweiterung der Parkfläche, nichts mehr im Weg stehen. Einen Social Media-Post der FDP NRW sowie den erwähnten Änderungsantrag (Drucksache 17/16027) findet ihr unter https://www.freizeitparkcheck.…land-und-die-erweiterung/





Do., 16.12., Skyline Park (DE):

In seinem Newsletter hat der Park bekannt gegeben, 2022 drei neue Attraktionen und ein neues Event-Highlight zu eröffnen. Worum genau es sich handelt, ist noch nicht bekannt.



Do., 16.12., Aqualibi Belgium (BE):

Der Wasserpark öffnet früher als geplant wieder. Statt ab dem 25.12. kann man nun schon ab dem 20.12. ins Nasse.



Do., 16.12., Toverland (NL):

"Der Freizeitpark Toverland wird in diesem Winter der Wildwasserbahn Expedition Zork ein umfassendes Upgrade geben. Die Attraktion, die im Jahr 2004 eröffnet wurde, wird eine neue Handlung bekommen und vollständig thematisiert werden. Auch soll eine neue Kugelbahn für die ganze Familie zum Dekor von Expedition Zork hinzugefügt werden. Expedition Zork soll im Frühjahr 2022 wieder eröffnen. Mehr Informationen" sowie Artworks der Überarbeitungen findet ihr hier (https://www.freizeitparkcheck.…sserbahn-expedition-zork/) und hier (Expedition Zork).



Do., 16.12., Efteling (NL):

ursinho76 teilt zur geplanten Erweiterung mit: "Derzeit steht die Erweiterung mal wieder auf der Kippe [...]. Aktuell hat efteling eine Betriebserlaubnis [...] bis zu 5 Millionen Besuchern. Um die zu erhalten, hatte der Park bestimmten Auflagen zugestimmt, vor allem was [...] die Produktion von Stickstoff angeht. [Diese] [...] ist nun auf dem Prüfstand.

Um die Produktion von Stickstoffen zu vermeiden hat Efteling viele Arbeitsgeräte auf Elektroantrieb umgestellt, Leuchtmittel ausgetauscht und auch die hausinterne Fahrzeugflotte auf elektrische Antriebe umgestellt [...]. Man hat auch die Freudenfeuer [...] oder das Feuerwerk [...] verringert und eine Vielzahl kleinerer Maßnahmen umgesetzt, immerhin plant man eh bis 2030 vollständig klimaneutral zu sein.

Das Problem liegt eigentlich viel mehr bei der Bezirksregierung [...], denn infrage gestellt werden nicht in erster Linie die Maßnahmen Eftelings, sondern die bisher nicht erfolgte Überprüfung durch die Landesbehörden. Deshalb steckt auch der Antrag auf eine Betriebserlaubnis für bis zu 6 Millionen Besucher vorerst fest, obwohl der Park die bisher gültige Grenze von 5 Millionen bereits mehrmals überschritten hat. Und genau spätestens dann hätte es eine Überprüfung geben müssen [...].

Ein kompliziertes Thema, zumal der Park selbst gerade recht wenig an der Situation ändern kann und somit aktuell völlig in der Luft schwebt. Das hatte man sich für das kommende Geburtstagsjahr anders vorgestellt, immerhin wird der Park 70."

(Kleine Kürzungen vorgenommen, ungekürzte Version: 202X: Efteling - Spekulationsthread Neuheiten / Erweiterung)

Comments 0