[2016] Walibi Holland - Halloween Fright Nights

    • Official Post

    Halloween Fright Nights - Walibi Holland



    Diesen Herbst hatten wir uns entschieden das erste mal ins Walibi Holland zu fahren. Wir haben uns ein verlängertes Wochenende gegönnt und haben uns von Freitag bis Montag in das Walibi Village eingebucht. Dort kann man in gemütlichen Ferienwohnungen direkt neben dem Park wohnen und muß nicht noch lang vorher laufen oder fahren.


    Wir reisten also am Freitag bereits recht früh an, sodaß wir bereits um 12:30 im Park waren. Als wir gesehen haben wie weit vorher bereits die Halloween Parkplätze abgeleitet wurden, waren wir froh, daß wir bis fast vor die Türe fahren konnten. Das Häuschen gab es erst ab 16:00, aber die Parkeintrittskarten haben wir bereits bekommen und so ging es natürlich gleich mal auf Entdeckungstour.


    Und so starteten wir bei fast leerem Park mit Wartezeiten von ca. 5-15 Minuten. Das sollte sich dann aber im Laufe des Tages noch ändern.


    Im Eingangsgebäude sind wir dann natürlich gleich die Treppe hoch zur Xpress - Plattform 13 gegangen. Eine super Achterbahn, die vor allem durch die Thematisierung der Warteschlange zu überzeugen weiß.
    Nachdem man eingesteigen war rollte die Bahn in den "Abschußkanal" und ich muss sagen, das ist ein verdammt knackiger LSM Launch. Ich hatte am Anfang auf einen hydraulik Launch getippt, da die Bahn zum start leicht rückwärts rollt und sich irgendwo einhakt. Aber dann zieht der LSM Motor den Wagen mit einer Macht nach vorne, daß einem die Spucke wegbleibt.


    Eine Bahn die mir sehr gut gefallen hat und trotzdem daß sie von Vekoma ist, noch schön angenehm zu fahren ist.


    Weiter ging es dann zu Sound of Music dem Boomerangcoaster, der direkt an den Ferienhäuschen zu finden ist. Auch hier mit extrem kurzer Warteschlange fuhren wir gleich mehrmals. Ich muß sagen schon lange habe ich kein Kribbeln in der Bauchgegend mehr bei einer Achterbahn gehabt. Hier spürte ich es wieder. Eine schöne Bahn, auch wenn man in der ersten bzw. letzten Reihe doch einiges an Schlägen abbekommt.


    Danach mußten wir natürlich zu Lost Grafity und ich muß sagen, das ist eine super tolle Bahn. Alleine wie der Wagen so schnell den Lifthill hochfährt und oben garnicht gemütlich auskoppelt, sondern gleich mit vollem Schwung in den ersten Hügel sich herunterstürzt ist schon schwer beeindruckend. Die Fahrt ist abwechslungsreich und fühlt sich speziell auf den äußeren Sitzen echt super an. In den mittleren Sitzen nicht ganz so spektakulär aber auch sehr schön zu fahren.


    Allerdings habe ich noch nie eine Achterbahn so wackeln gesehen. Die Schienen schwingen nach jeder Fahrt extrem nach. Ich bin mir nicht sicher, ob das so geplant war. Ich binde hier ein entsprechendes Video ein. Schaut mal auf den mittleren kleinen Hügel nachdem der Wagen drüber gefahren ist.


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.



    Dann durfte natürlich Goliath nicht fehlen. Wenn ich mich nicht täusche die gleiche Bauart wie Expedition Gforce im Holidaypark. Eine super tolle Achterbahn mit viel Airtime und sehr schöner Streckenführung. Entlang dem angelegten See zieht die Bahn ihre Wege. Richtig schön lang und mit intensivem Fahrerlebnis. Da der Park immer noch leer war sind wir natürlich auch gleich ein paar mal hintereinander gefahren.


    Dann fehlten noch zwe Bahnen. Robin Hood, die Holzachterbahn, die ein komplett ungewohntes Fahrgefühl präsentierte. Ich saß im ersten Wagen und hatte irgendwie den Eindruck, der Wagen weiß manchmal nicht mehr wohin er soll und wird nur durch die Seitenbegrenzung dann wieder auf den richtigen Weg gedrückt. Es war nicht schlimm, aber irgendwie sehr ungewohnt. Ich wäre schon noch ein paarmal gefahren, aber meine Mitfahrer wollten nicht mehr.


    Naja und dann gab es natürlich noch El Condor - die Bahn bei der man sich einen Satz heißer Ohren abholen kann. Baugleich wie Blue Tornado im Gardaland oder Limit im HeidePark sind hier allerdings noch dicke Kissen an den Bügeln angebracht, die auf Höhe der Ohren waren. Anscheinend hab ich aber einen dicken Kopf, denn einmal klappten mir die Ohren um und das war recht unangenehm, bis ich die wieder gerade flach anliegend hatte.


    Dann sind wir natürlich noch Crazy River und El Rio Grande gefahren um uns noch "etwas abzufrischen" Gerade el Rio Grande ist mit seinen Booten, die sich so ineinander verwinkeln können teilweise schon sehr nassmachend.


    Um ca. 16:00 holten wir unseren Tagesstempel und bezogen unser Ferienhäuschen. Klein aber fein mit voll ausgestatteter Küche, zwei Schlafzimmern, einem Wohnzimmer und dem Bad vollkommen ausreichend. Also erstmal alles ausladen, einräumen und dann wieder ab in den Park.


    Gegen Abend wurde es dann doch voller, denn ab 18 Uhr begannen die Fright Nights. Der Park ist dabei in bestimme "Scare Zones" aufgeteilt und in die "Haunted Houses". Man konnte sich also aussuchen, ob man sich erschrecken lassen wollte, oder eher in einem ruhigen Bereich utnerwegs war. Gegen 23 Uhr genossen wir dann noch einen Halloween Burger, der aus schwarzem Brot bestand und mit Fleisch und Rotkohl gefüllt war. Eine sehr seltsame Geschmacksrichtung... Aber mir war ja vorher bekannt, daß die Holländer eh nix gescheits zum Essen im Park anbieten würden.


    Wir haben den Freitag also voll ausgenutzt bei geringen Wartezeiten aber leider etwas unbeständigem Wetter.


    Am Samstag ging es dann früh los zum Frühstück und dann gleich wieder in den Park. Vormittags ging es noch mit den Wartezeiten, aber sehr schnell gingen diese in die Höhe und lagen bei Lost Gravity den Samstag Nachmittag und Sonntag niemals unter 120 Minuten. Auch die anderen Bahnen hatten Wartezeiten jenseits von Gut und Böse, sodaß wir gegen Nachmittag dann in ein nahegelegenes Städtchen fuhren um uns mit was Ess- und Trinkbarem zu versorgen. Am Abend besuchten wir dann das Hallenbad, das wir ganz für uns alleine hatten und das auch noch im Gesamtpreis enthalten war.


    Am Montag entschieden wir uns dann doch noch bis um 16 Uhr zu bleiben um noch möglichst viele Achterbahnen abzufahren. Außerdem wollten wir da bei strahlendem Sonnenschein ein paar Onrides drehen. Leider wurde uns das bei der ersten Bahn gleich nal verboten und selbst in der Wildwasserbahn durften wir die Kamera zwar umhaben, aber nicht filmen. Diese Politik verstehe ich leider garnicht.


    Alles in allem ein Super Wochenende, bei tollem Wetter mit super Achterbahnen und einer grandiosen Halloween Darbietung. Kann ich jedem jederzeit empfehlen. Vor allem in Verbindung mit dem Walibi Village ein super günstiges Angebot!


    Also habe ich mich bereits im Februar dazu entschieden den Frühbucherrabatt mitzunehmen und für 3 Nächte mit 4 Personen dort einzquartieren. Frühstück hatten wir gleich dazugebucht und so landeten wir für 4 Personen bei 579,64 €.


    Im Preis enthalten: 3 Übernachtungen, 4 Tage Parkeintritt für jeden (Anreisetag ab 11:00) und 3 * Frühstück. Das heißt pro Person waren das 145 € Wenn ich bedenke, daß der Parkeintritt für einen Tag ja bereits 33,50 € kostet, bedeutet das, daß wir 11 € 3 Übernachtungen mit Frühstück bekommen hatten und freiem Eintritt ins Schwimmbad! Das ist echt super günstig!


    Das Walibi Holland kann ich also durchaus jedem empfehlen. Man darf allerdings nicht mehr als Fast Food im Park erwarten.

    • Official Post

    Danke für den tollen umfangreichen Bericht :)


    Mit Goliath hast du recht, dass ist der selbe Achterbahntyp wie die Geforce :)
    Ansonsten kann ich jedem Achterbahnfan Walibi Holland auch nur empfehlen, spaßiger Park :)

  • Danke für den schönen Bericht, aber das Video von den Schwingungen von Lost Gravity fehlt noch. Habe das bisher allerdings schon mal gesehen auf Facebook, zeitlich soll wohl sogar schon mal eine zusätzliche Stütze an einem Element angebracht worden sein, welche nachträglich aber wieder entfernt wurde. :)


    Ich muss da auf jeden Fall mal selber hin, das Angebot ist wirklich recht günstig. :D

    • Official Post

    Ok, das Video ist nun online und oben im Text eingefügt

    • Official Post

    Oha, die Schiene wackelt schon ordentlich =O Nicht, dass sich das nachher alles verzieht ?(

    Mit freundlichen Grüßen aus der Welt der Freizeitparks,

    Best regards from the world of amusement parks,


    Highnoon


    |Moderation|Design & Technik|Youtube|Social Media|

    Lade Dir noch heute unsere Freizeipark APP herunter und sei immer informiert über die Freizeitparks in Deiner Nähe!


    FPC-APP-Logo.png

    iOS         

    Android




    Youtube       Facebook

  • Phantasiafreak92

    Changed the title of the thread from “Halloween Fright Nights - Walibi Holland” to “[2016] Walibi Holland - Halloween Fright Nights”.