Europa-Park und Hotel Colosseo

  • Ich berichte euch von meinem Aufenthalt im Europa Park vom 5.10. bis 7.10.2021.


    Der Aufenthalt war fast mein Erstbesuch im Europa Park. Ich war als ca. 7-Jähriger schon einmal im Europa Park, bei schlechtem Wetter, zur Halloween-Zeit. Meine einzige Erinnerung an den Europa Park war ein riesen Kürbis, in dem eine Achterbahn fuhr und das 4D-Kino.


    Ziemlich uninformiert und hoffnungsvoll buchten wir letztes Jahr im November für 3 Erwachsene.

    Das Jahr 2021 gestaltete sich für mich sehr freizeitparkreich und die Vorfreude auf den Europa Park wurde immer größer.

    Im Oktober war es dann soweit. Die Anfahrt verlief erwartungsgemäß – ein wenig Stau, aber entspannt.

    Vor Ort waren wir positiv überrascht, keine Staus vor den Parkplätzen, Hotelparkplatz super ausgeschildert.

    Einen Abend vorher hatten wir schon die Option des "Smarten Eincheckens" genutzt. Und so war das Einchecken vor Ort schnell und einfach. Personalausweis und den Impfpass vorgezeigt und dann die Tickets und Bändchen für die Tage im Park erhalten. Wir hätten direkt auf das Zimmer gehen können, da es frei war, sind aber lieber erstmal in den Park.

    Ziemlich planlos landeten wir in Spanien und machten ein paar Flat Rides, gingen durch den Märchenwald und landeten bei Arthur. Den Film habe ich vor Jahren mal gesehen, war mir aber einfach nicht mehr bekannt.

    Der Ride ist schön gestaltet und echt süß gemacht. Aber die Wartezeiten waren an den anderen Tagen im Park immer am höchsten, oder die Bahn war down.

    Weiteres planloses Rumlaufen durch den Park später strandete ich vor Euro Mir mit 5 Minuten Wartezeit. Ich habe mich direkt angestellt. Die Musik in dem Wartebereich trifft voll meinen Geschmack (erst am letzten Tag fand ich heraus, dass es gar nicht die typische Musik ist, sondern die Halloween-Musik aus der Eurosat).

    Die genauen Strecken, welche ich gelaufen bin, weiß ich gar nicht mehr. Ich fand mich an Tag 1 und Tag 2 kaum zurecht.

    Abschließend lässt sich zu Tag 1 sagen, dass ich jede Bahn bis auf den Alpenexpress und Poseidon fuhr, da glücklicherweise nicht viel los war.

    Nach einer normalen Fahrt in der Eurosat entschieden wir uns noch für Coastiality (VR kannte ich bereits von Crazy Bats). Ich war überrascht, dass man schon in der VR-Welt entsteigt, aber es war ein tolles Erlebnis, aber leider nicht zu 100% synchron und 4€ Aufpreis wären völlig ausreichend gewesen. Besonders überwältigt war ich von Wodan, da gibt's Adrenalin pur.


    Um 18 Uhr gingen wir dann Richtung Hotel und haben, da ja alles direkt vor Ort ist, noch ein paar Kleinigkeiten und was zu essen beim Edeka geholt.

    Nachdem wir das Zimmer bezogen haben, sind wir nochmal in die Bar. Danach bin ich in den Innenhof und war erstaunt über das Ambiente.

    Auch das Hotelzimmer war sehr schön, relativ groß mit schönem Ausblick. Das Frühstücksbuffet hat eine schöne große Auswahl und man wird satt. Das Abendbuffet ist preiswert und jeder wird was finden. Mir hat alles gut geschmeckt.


    Der 2. Tag war nicht mehr ganz so planlos aber dennoch ziemlich unbeholfen. Dem 2. Tag widmeten wir den ganzen kleineren Attraktionen und mussten feststellen, dass wir ohne Probleme meinen 5-jährigen Bruder hätten mitnehmen können, denn auch er hätte seinen Spaß gehabt. Abends ging es dann noch ins YULLBE (Go). Gut gemacht, hätte gerne noch die Pro-Version gemacht, war aber einfach zu k.o.


    Am 3. Tag besuchten wir dann ein paar Shows. El Baron, Celctic Shadows, die Parade und die Seifenblasen-Show.


    Für mich lässt sich abschließend sagen, dass das definitiv nicht mein letzter Besuch im EP gewesen ist. Und eine sehr gute Alternative zum Disneyland Paris sein kann.

    In vielen Punkten sehe ich den EP auch vor dem Disneyland, in manchen Punkten aber auch dahinter.

    Der EP ist für jede Altersgruppe geeignet, erst recht, wenn man in einem der Hotels ist. Da kann der Achterbahnliebhaber in den Park und ein Angsthase macht Wellness im Hotel. ;)

  • Bei der EuroMir müsste wenn es nicht geändert wurde zu Halloween Dark Fader - He's been waiting for the storm laufen.

    Das lief vor dem Umbau immer an der EuroSat.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Davon hatte ich seiner Zeit auch mal eine Karaoke und eine Piano-Version (als Notenblatt) erstellt:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.
    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Wird die EuroSat eigentlich auch nach dem Umbau jetzt immer noch in den Kürbis eingehüllt?

    • Official Post

    Ich möchte ein S für Stark Fader kaufen :D.

    Interessant dass das Lied nun dort läuft, da lief ja sonst immer Mission Completed.^^


    Dass du Poseidon nicht gefahren bist, verstehe ich gar nicht, da bin ich nicht so nass geworden wie in der Atlantica oder in der Tiroler Wildwasserbahn :D.

    Mit freundlichen Grüßen aus der Welt der Freizeitparks,

    Best regards from the world of amusement parks,


    Phantasiafreak92


    |Manager FPC | Guest Relation | APP Pictures|


    Lade Dir noch heute unsere Freizeipark APP herunter und sei immer informiert über die Freizeitparks in Deiner Nähe!


    FPC-APP-Logo.png

    iOS                  Android



    Youtube     Facebook

  • Denke mal durch die Größe also wenn man dir ganzen großen Bahnen sieht und dann denkt oh da bezahl ich so viel für den Eintritt und das alles können die Kinder noch nicht fahren. Dann geht man vielleicht lieber in einen kleineren Park der günstiger ist.

    Disneyland hingegen ist bekannt bei Kindern die ganzen Charachtere und so. Da sind auch nicht soo viele große Bahnen auch wenn der Park groß ist.