Perfekte Route

  • Also siehe meinen vorherigen Tagesberichten ( :D ) kann ich nur sagen: Wenn es ein voller Tag wird, dann gleich zur Park Öffnung da sein und zu Voltron rennen.

    Vom Parkeingang aus durch die Tore und rechts halten. Der verlängerte Wartebereich für Voltron beginnt rechts hinter der Kugel von Eurosat (wenn ich mich recht erinnere).


    Ansonsten hab ich die Erfahrung gemacht, dass eine feste Route eigentlich nichts bringt. Wir haben uns dann an den Wartezeiten unter (Fremdwerbung) http://www.wartezeiten.app/europapark/ informiert.

    Dann kann man auch mal sehr kurze Wartezeiten erwischen.

  • Spannende Frage. Bisher war es ja immer so dass alle zuerst zur Silver Star gelaufen sind sodass es sich lohnte diese erst einmal Auszulassen und zur Mittagszeit nachzuholen.
    Wenn man allerdings bis zur Blue Fire durchlief traf man auf die Hotel Gäste die einem durch den anderen Eingang entgegen kamen.

    Wie es jetzt mit Voltron aussieht kann ich nicht sagen, da werden sicher einige erst dahin rennen.


    Dann ist sicher auch Kondition eine Frage, da der Park recht weitläufig ist. Einmal von Wodan zu Silver Star etc da ist man gut aus der Puste.
    Und die andere ist was möchte man alles mitnehmen und was kann man alles schaffen an einem Tag. Ist es eher voll oder eher weniger.


    Ich denke mir z.B. wo ist es am unangenehmsten längere Zeit Anzustehen. Da fällt mir Beispielsweise Athur ein.
    Oder auch die Bobbahn wird sicher morgends noch nicht so frequentiert wie z.B. Eurosat.
    Wobei Eurosat würde ich eigentlich jedes mal mitnehmen wenn ich da vorbei komme da es meine Lieblingsbahn ist.


    Der richtige EP experte würde sich wohl intensiv mit dem Zeitticket system auseinandersetzen und gut planen wann welcher Slot gebucht wird. Das war mir persönlich zu kompliziert und ich denke da braucht man auch etwas Erfahrung wie lange sowas real dann dauert und wie schnell so ein Slot zu bekommen ist.

  • Silver Star fährst du am Besten um die Mittagszeit. Bei unseren letzten Besuchen hat sich gezeit, dass dies sich auch bei Voltron so verhält. Wenn du Arthur fahren möchtest, dann gleich morgens. Bei Blue Fire und Wodan solltest du den ganzen Tag die Wartezeiten im Auge behalten, die varieren häufig. Bei beiden Bahnen ist aber meist der Morgen besser.


    Solltest du einen Tag erwischen mit vielen Tagesgesten sind die Wartezeiten eher hoch und die Wege schön leer. Bei einem Tag mit vielen Resortpassbesitzern verhält es sich gerade andersherum.

    Gegen Mittag wird es im deutschen Teil ruhiger.


    Mittlerweile wird es schwierig Prognosen abzugeben. Wir passen unsere Routen immer spontan dem Tagesgeschehen an. Das heißt aber auch, dass wir nicht den anspruch haben bestimmte Bahnen couten zu müssen.

    • New
    • Official Post

    Ich würde es ganz anders machen.

    Wenn ich nicht durch den Hotel Eingang gehe, gehe ich um halb 9 ins Voletarium, danach ins Geisterschloss und Piccolo Mondo, bis es dann 9 Uhr ist. Dann gehe ich meist auf Eurosat, weil Silver Star Nachmittags eh leer ist, danach zu Pegasus und Poseidon, dann arbeitet man sich immer weiter nach vorn. Klar durch Voltron sollte man derzeit es ein wenig anders gestalten.

    Mit freundlichen Grüßen aus der Welt der Freizeitparks,

    Best regards from the world of amusement parks,


    Phantasiafreak92


    |Manager FPC | Guest Relation | APP Pictures|


    Lade Dir noch heute unsere Freizeipark APP herunter und sei immer informiert über die Freizeitparks in Deiner Nähe!


    FPC-APP-Logo.png

    iOS                  Android



    Youtube     Facebook