Vandalismus im Freizeitpark

  • Hallo ihr,
    wir haben mal ein nicht so erfreuliches Thema. Der Vandalismus von Besuchern in Freizeitparks.


    Die Hollywood Tour wurde auch in dieser Winterpause wieder weitestgehend in Stand gebracht. Zuletzt liefen zum Beispiel immer alle 3 Haie. Auch der Wasserski fahrende Affe und King Kong sahen wieder ganz passabel aus. Zur Zeit macht es wieder Spaß damit zu fahren auch wenn man vielleicht das ein oder andere ehemalige Szenario wie "DieVögel" vermißt.
    Es wird oft geschimpft, dass die Figuren ekelig und heruntergekommen aussehen. Gerade zum Saisonende wird es dann meist immer schlimmer und dabei geht es oft nicht um die Funktionstüchtigkeit der Animatronik.


    Gerade was die Optik dann betrifft, muss man den Park mal in Schutz nehmen. Man muss sich mal fragen, wie kommt es überhaupt das die Figuren so aussehen!?
    Die Antwort ist im Grunde so unglaublich wie ekelhaft! Es gibt Besucher die haben während einer Fahrt mit der Hollywood Tour oder auch mit der Geister Rikscha nichts besseres zu tuen als ihren Müll in die Dekorationen zu schmeißen. Es kommt sogar vor, dass Leute Cola und andere Getränke Flaschen über den Figuren entleeren oder in die Bahn spucken! Das hat auch keine Seltenheit und ist auch kein Problem unserer Zeit, dann das muss schon zu Zeiten von 1001 Nacht und in der Silbermine "üblich" gewesen sein! (Gibt es in allen Parks leider!)


    Vandalismus ist immer wieder leider ein Thema in Freizeitparks. Denken wir mal an den Wartebereich von Chiapas im vergangenen Jahr wo die Wanddekorationen abgerissen wurden aus Langeweile. Gerade aber die Dark Rides sind hier oft und schwer getroffen!


    Leider ist auch hier wieder der Mensch sein größter Feind!
    (Etwas übertrieben vielleicht, aber mir fiel kein anderes Schlußwort zu dieser Sauerei ein!)


    Euer
    Mühle


    PS: Schade, angesichts der schön gestalteten Szenarien!


    [xattach=5973][/xattach] [xattach=5974][/xattach] [xattach=5975][/xattach] [xattach=5976][/xattach]

    • Official Post

    Ja Mühle, da muß ich Dir leider recht geben. Ich kenne jetzt das Phantasialand nicht so gut, aber auch im Europa Park existiert das Problem. Zum Beispiel bei Wodan, wo immer wieder Dinge einfach geklaut werden, oder mit Stiften an der Holzkonstruktion herumgeritzelt wird.


    Ich bin allerdings immer so frei, wenn ich soetwas sehe, daß ich hier auch die Leute entsprechend anspreche. Auch wenn immer wieder in der Warteschlange trotz Rauchverbot gequalmt werden mu8ß, ist mir das unverständlich. Leider kann der Park da vermutlich wenig tun, denn sonst müßte ja schon eine dauerhafte Überwachung durchgeführt werden, um denjenigen dann zu überführen und des Parks zu verweisen.


    Ich weiß leider auch keine gute Lösung für das Problem...


    Viele Grüße
    Michael

  • Ich erinnere mich an einen, der im Phantasialand eines Sommers vor mir an der Black Mamba anstand :D


    Der hatte sich beschwert, dass der See unten (In der Erweiterung der Q) so versifft und vollgemüllt ist. Und er hatte tatsächlich gesagt: "Wenn ich einen erwische, der seinen Müll in den See schmeißt, der wird von mir da rein geworfen."


    3 mal dürft ihr raten, wo seine Zigarette ein paar Minuten später gelandet ist.


    Aber bestimmt nicht im See :ironie:

    • Official Post

    Beste Beispiel ist letztes Jahr Chiapas . TAG 1 und am Abend schon überall an den Postern vieles angepidelt ... Boa wenn ich die Kinder erwische werde ich immer was lauter .... Ich kann es einfach nicht verstehen,... Am besten das Handy von denen nehmen und einfach mal paar Kratzer rein machen.!!!!

    • Official Post

    Daher gibt es kaum noch diese Poster bzw kann man diese auch nicht mehr abpiddeln ;).


    Ich bin aber auch immer einer, der den Mund aufmacht, da ich selbst auch eine Grawatte bekomme!

  • Man hat die Poster ja im Herbst auf Holzplatten aufgezogen neu angebracht, aber da waren diese Idioten leider auch schon wieder zum Teil dran, aber es scheint schwieriger zu sein.

    • Official Post

    Mittlerweile wurden ja die meisten dieser Holzplatten durch Steintafeln ausgetauscht, da gibt's dann nix mehr zum abpiddeln :D
    aber das ist schon schlimm. in gewisser Weise ist das im Phantasialand auch schon Kunst und mutwillige Zerstörung muss da nun wirklich nicht sein.

  • Vandalismus hat es schon immer gegeben, ich erinnere nur an die berühmte Kaugummi-Kurve der alten WIWA. Allerdings muss man einfach sagen, dass die Form und die Häufigkeit der Zerstörungen nicht nur in den Freizeitparks sondern auch in der restlichen Umwelt stark zugenommen haben.


    Ich weiß nicht, woran es liegt, aber in meiner Jugend wäre schon das Bekritzeln einer Wand mit Kugelschreiber etwas gewesen, was mir ein schlechtes Gewissen gemacht hätte und das sich nur die ganz schlimmen Chaoten getraut hätten. Heutzutage hat man das Gefühl, die Jugendlichen und leider auch viele der Erwachsenen haben keinerlei Hemmungen mehr und schon gar kein schlechtes Gewisssen. Es gibt ja auch kaum Strafen dafür. Wie sollte ein Park das auch leisten, auf solches Verhalten zu achten?


    Ich finde es unverständlich, wieso man etwas zerstören oder beschädigen kann, was einem nicht gehört und das man selbst doch eigentlich genießen könnte. Mangelnder Respekt. Darin sehe ich ein grundlegendes Problem. Kein Respekt vor dem Eigentum anderer, kein Respekt vor den Mitmenschen und auch immer weniger Respekt vor der Allgemeinheit. Was habe ich davon, wenn ich die Netze in der HT anspucke oder wenn ich irgendwelche Pflanzen ausrupfe, Plakate abreiße, Wände bekritzele oder Dekorationen beschädige?

    • Official Post

    Ansehen vor den coolen Freunden ?


    Also so stehe gerade am Bahnhof in Ravensburg und was steht an der Tür zum DB Auskunfts Zentrum ?


    Wegen Wandalismus weiterhin geschlossen !!

  • Und leider sind das auch meist genau diese Leute, die sich am meisten über die Zustände in den Freizeitparks beschweren und nicht merken, dass sie die eigentlichen Mitverursacher sind; wie Elias ja auch schon gesagt hat mit seinem Beispiel.